INGELHEIMER HALBE E.V.

Das "Halbe"-Team

hinten v.l.: Steffen Kohler, Ralph Fickel, Karin Zimmek, Silke Hammer, Mariola Hammann, Melanie Litzenberger, Melanie Kohler

vorne v.l.: Peter Hammann (1.Vorsitzender), Jean-Christophe Meillan, Norbert Zimmek.

Es fehlt: Uwe Schweikhard (2.Vorsitzender)

19. Dezember 2017

1. Generalversammlung mit Neuwahlen

Der Vorstand hatte zur 1. Generalversammlung des Ingelheimer Halbe e.V. eingeladen.
Nachdem der erste Vorsitzende, Peter Hammann, die Mitglieder begrüßte, berichtete er über die erste Lauf-Veranstaltung am 28.5.2017 und über den Verein Ingelheimer Halbe e.V.. Einen großen Dank richtete er an alle, die zum Gelingen des 1. Ingelheimer Halben beigetragen haben.
Der Kassierer, Carsten Eich, belegte anhand von Zahlen und Kontobewegungen die Einnahmen und Ausgaben: Es meldeten sich insgesamt 1180 für die Läufe im Rahmen des Ingelheimer Halbe an. Ausgaben waren unter anderem in den Bereichen der Teilnehmerverpflegung, Helfer und des Rahmenprogramms wie beispielsweise für T-Shirts, Medaillen, Gage der Band Daddy-L, Versicherungen, DLV-Streckenvermessung, Zeitmessungs-Dienst zu verzeichnen und konnten durch zahlreiche Sponsorengelder finanziert werden. Der Verein spendete insgesamt 11.000 Euro an gemeinnützliche Einrichtungen und Vereine in Ingelheim. „Eine beachtliche Summe, die nur durch die Unterstützung der Ingelheimer Sponsoren möglich war“, bedankten sich der Kassierer und der 1. Vorsitzende bei den vielen Unterstützern. Die Kasse wurde von den beiden Kassenprüfern, Ralph Fickel und Sven Kutzner geprüft sowie im Anschluss der Vorstand für das Geschäftsjahr 2017 einstimmig entlastet.
Des Weiteren kam es zu Neuwahlen: Da sowohl der 2. Vorsitzende, Ralf Grassmann, als auch der Kassierer, Carsten Eich, aus privaten Gründen von ihren Ämtern zurücktraten, wurde neu gewählt. Uwe Schweikhard wurde einstimmig zum 2. Vorsitzenden und Karin Zimmek einstimmig zur neuen Kassiererin des Vereins gewählt.
Der Vorsitzende bedankte sich bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit und ihre Unterstützung im ersten Jahr.
Das Ingelheimer Urgestein Uwe Schweikhard hatte bereits bei der ersten Veranstaltung im Mai tatkräftig mitgeholfen und war sofort begeistert. Als 2. Vorsitzender wird er nun den Verein bereichern. Auch die Position des Kassierers war schnell entschieden: „Mit Karin Zimmek haben wir eine Kassiererin gefunden, die mit Buchhaltung und Zahlen auch beruflich viel zu tun hat“, stellte Peter Hammann das zukünftige Vorstandsmitglied vor. Auch sie war als Helferin am Veranstaltungstag im Einsatz.
Somit kann der Ingelheimer Halbe e.V. mit einen neuen Vorstand ins Jahr 2018 und zum 2. Ingelheimer Halben starten. Die anwesenden Mitglieder und der Vorstand freuen sich auf das, das was kommt.

23. November 2016

Verein Ingelheimer Halbe gegründet

Der Verein "Ingelheimer Halbe" wurde in der Alten Post in Ingelheim gegründet.

Mitglied werden (pdf)

Beitrittserklärung Verein Ingelheimer Halbe
20170704_1Beitrittserklärung zum Ingelhe[...]
PDF-Dokument [353.3 KB]

Vereinssatzung

Satzung Ingelheimer Halbe e.V.
Satzung_Ingelheimer_Halbe.pdf
PDF-Dokument [51.1 KB]
WetterOnline
Das Wetter für
Ingelheim
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Hammann