AKTUELLES

Anmeldung ab sofort möglich!

Ab sofort ist die Anmeldung zum 3. Ingelheimer Halbe möglich! br-timing

Alle Informationen zu den Wettbewerben und Teilnahmebedingungen findet hier in unserer Ausschreibung  hier

 

Vorbereitung auf den 3. Ingelheimer Halbe am 02. Juni 2019

Die Veranstalter des Ingelheimer Halbe bieten in Kooperation mit Simon
Ballmann (Personal Trainer – SB Human Performance) wieder eine
Vorbereitung auf die 10 und 21 Kilometer-Strecke des Ingelheimer Halbe an.


Das Angebot richtet sich an laufbegeisterte Männer und Frauen ab 18 Jahren,
die keine hohen leistungsorientierten Ambitionen haben (10 km: > 50 Min. / 21
km: > 110 Min.).

Die Teilnehmer erhalten zudem einen Trainingsplan.


• Training: Ab September 2018 bis Ende Mai 2019, immer mittwochs von
18 bis 19.30 Uhr; In den KW 52/2018 und KW 1/2019 wird nicht trainiert.
• Treffpunkt: Stadion im Ingelheimer Blumengarten
• Teilnahmegebühr: Preis auf Anfrage, je nach Einstiegszeitpunkt
• Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen
Anmeldungen / Informationen: Mail an trainer@sb-hp.net


• Freiwilliges Zusatzangebot: Training im Fit’n Fun Gau-Algesheim und im
Beweg Dich Ingelheim, Trainingsplan und Einweisung für 15 Wochen
(zusätzlich 100 Euro, bis März 2019 möglich)
• Rabatte: 10 % für Mitglieder des Vereins Ingelheimer Halbe, Fitnessclub Fit’n
Fun und Beweg Dich (bis März 2019)

Ingelheimer Halbe e.V. spendet an die Kinder- und Jugendfarm Ingelheim

Die zweite Veranstaltung des Ingelheimer Halbe e.V. im Mai 2018 war erneut ein voller Erfolg für die Organisatoren. Auch diesmal stand dem Verein, dank zahlreicher Sponsoren und dem Zuspruch vieler Ingelheimer Unternehmen, eine beträchtliche Spendensumme zur Verfügung.

Oberbürgermeister Ralf Claus und Schirmherr der Veranstaltung betonte, „dass der Lauf eine Bereicherung für die Stadt ist. Ich bin gerne Schirmherr dieser Veranstaltung und besonders freut es mich, dass so viel Geld für gute Zwecke hängen bleibt.“

Peter Hammann, erster Vorsitzende des Ingelheimer Halbe e.V. bedankte sich bei Schirmherr Oberbürgermeister Ralf Claus und der Stadt Ingelheim für die Unterstützung, ohne die der Verein nicht so erfolgreich arbeiten könne. Dem gesamten Team des Ingelheimer Halbe e.V. ist es besonders daran gelegen, für eine gute Sache in Ingelheim zu spenden. „Ziel des Vereins ist es, etwas Gemeinnütziges zu tun und den „Gewinn“ aus unserer Veranstaltung auch an einen gemeinnützigen Verein weiterzugeben. Es gibt zahlreiche kleine Institutionen in Ingelheim, die für Kinder und Jugendliche wertvolle Arbeit leisten und wenig in der Öffentlichkeit bekannt sind. Und genau deshalb geht die Spende in diesem Jahr an die Kinder- und Jugendfarm. Die Spende soll helfen, die Arbeit einen Schritt weiterzuentwickeln.“, so der erste Vorsitzende Peter Hammann. Ganze 8.000 Euro spendet der Verein der Kinder- und Jugendfarm. Der erste Vorsitzende der Farm Arne Drephal und die zahlreichen Farm-Mitglieder, die den Scheck entgegennahmen, strahlten über das ganze Gesicht. „Wir sind überwältigt und freuen uns, mit dieser Summe ein tolles außergewöhnliches Spielgerät anschaffen zu können.“ Die Farm ist ein Projekt, das sich über Jahre entwickelt hat und mit den zusätzlichen 8.000 Euro einen nächsten Schritt in der Entwicklung gehen kann.

Die Kinder- und Jugendfarm Ingelheim e.V. ist eine Mischung aus Kinderbauernhof und Abenteuerspielplatz. Den Kindern wird durch zahlreiche Projekte spielerisch Wissen rund um Nutztiere, Pflanzenbau und Handwerk vermittelt. Sie bietet einen Baubereich, Tierbereich, Natur- und Pflanzenbereich und Kinderkultur im Freien. Die Kinder können sich hier frei austoben, entwickeln Verantwortungsbewusstsein für die Natur und ihre Lebewesen. Die Farm steht für alle Kinder offen.

 

 

 

 

https://www.facebook.com/deringelheimerhalbe/videos/960896654090362/
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Hammann